MCIR - MUNICH CENTER FOR INTERNET RESEARCH

Zurück zur Übersicht

Digitalisierung als Bedrohung der Demokratie?

Digitalisierung als Bedrohung der Demokratie? Politikwissenschaftliche Untersuchungsansätze und Einordnungen

Politikwissenschaft analysiert Machtbeziehungen und Interessenlagen von Akteuren ebenso wie politische Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse. In der Veranstaltung geht es um die Auswirkungen der Digitalisierung auf die verschiedenen Dimensionen der politischen Partizipation sowie die Interessenlagen von Akteuren mit Blick auf die Gestaltung entsprechender Rahmenbedingungen.

In Zusammenarbeit mit dem Munich Center for Internet Research und unterstützt durch das Zentrum Digitalisierung.Bayern veranstaltet die Fakultät für Informatik der Technischen Universität München eine öffentliche Ringvorlesung zum Thema Digitalisierung. Betrachtet werden soll das Thema aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen, um so ein übergreifendes und interdisziplinäres Verständnis der Materie zu erzielen.

Für mehr Informationen und kurzfristige Änderungen klicken Sie bitte hier.

Ursula Münch

Akademie für Politische Bildung Tutzing

Am 04.07. um 18 Uhr

Digitalisierung als Bedrohung der Demokratie? Politikwissenschaftliche Untersuchungsansätze und Einordnungen

Ursula Münch, Akademie für Politische Bildung Tutzing

Hörsaal 2 des Mathematik/Informatik-Gebäudes, Boltzmannstraße 3 in Garching

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close