MCIR - MUNICH CENTER FOR INTERNET RESEARCH

Pressemitteilung: Arbeiten in der Wolke – Arbeits- und sozialrechtliche Implikationen der Plattformökonomie

10. Februar 2017 | Pressemitteilungen | Autor:

Wie verändert Crowdworking betriebliche Arbeits- und Wertschöpfungs-prozesse und die Organisation von Arbeit? Dieser Frage wird Professor Martin Risak in seinem Vortrag beim Munich Center for Internet Rese-arch (MCIR) am 16. Februar nachgehen.

Crowdworking ermöglicht eine just-in-time-Organisation von Arbeit, die das Risiko unproduktiver Zeiten möglichst auf die Arbeitenden selbst verlagert. Ar-beit soll nur dann bezahlt werden, wenn sie tatsächlich geleistet wird. Dadurch werden bislang durchgängige Arbeitsverhältnisse aufgespalten, betriebliche Prozesse müssen neu organisiert, das Arbeits- und Sozialrecht den neuen Anforderungen gerecht werden. Im Anschluss an den Vortrag wird Martin Risak mit zwei Expertinnen aus der Praxis diskutieren.

Prof. Dr. Martin Risak lehrt und forscht am Institut für Arbeits- und Sozial-recht der Universität Wien mit den Schwerpunkten Neue Arbeitsformen und Digitalisierung der Arbeit sowie der Flexibilisierung des Arbeits- und Sozialrechts. Es diskutieren: Vanessa Barth (IG Metall), Victoria Ringleb (Allianz Deutscher Designer), Martin Risak (Wien).

Vortrag und Diskussion: „Arbeiten in der Wolke – Arbeits- und sozialrecht-liche Implikationen der Plattformökonomie

Termin: Donnerstag, 16. Februar, 18.00 Uhr (Einlass ab 17 Uhr)

Referent: Ao. Univ.-Prof. Dr. Martin Risak, Universität Wien

Ort: Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Str. 11,

80539 München, Plenarsaal, 1. Stock

Livestream: www.mcir.digital/livestream

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten unter: www.mcir.digital

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close